Startseite

Berufsbilder

Jobbörsen / Linktipps

Impressum


Anzeige

     
 

Berufsbilder / Redaktionelle Beiträge

Berufsbild: Diätassistent/in

Ein Beitrag von der Redaktion

 

Was tun Diätassistenten/innen?

Falsche Ernährung kann uns krank machen, richtige Ernährung kann dagegen unsere Gesundheit erhalten und Heilprozesse unterstützen. Genau letztgenannter Vorteil der richtigen Ernährung stellt das Hauptaufgabenfeld für Diätassistenten/innen dar.

Sie werden hauptsächlich in Krankenhäusern, Sanatorien, Rehabilitationszentren und Arztpraxen tätig. Als Mitglied des therapeutischen Teams setzen die Diätassistenten/innen ihr spezialisiertes Wissen auf dem Gebiet der Diätetik und Ernährungswissenschaft in den für den jeweiligen Patienten optimalen Ernährungs- bzw. Diätplan um. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit oder auf Anordnung des behandelnden Arztes.

Die häufigsten Tätigkeiten in diesem Bereich sind unter anderem:


  • Erstellung von Rezepturen, Plänen, Kalkulation und Nährwertberechnung für die Diätverpflegung

  • Organisation und Überwachung des Produktionsablaufes,

  • Ausgabe und Endkontrolle der Kost

  • Anleitung von Küchenmitarbeitern,

  • Überwachung der Einhaltung von Hygienevorschriften,

  • Mitarbeiterschulung

  • Einzel- und Gruppenberatung von Patienten und Angehörigen

  • Erstellung der Beratungsmaterialien und -programme

  • Praktische Unterweisung von diätbedürftigen Patienten



Aber auch in Krankenkassen, Gesundheitsämtern, Alters- und Kurheimen, Apotheken, Selbsthilfegruppen und Erwachsenenbildungseinrichtungen sowie können Diätassistenten/innen arbeiten.
Hier sind sie hauptsächlich mit der Beratung von gesunden und diätbedürftigen Patienten und deren Angehörigen, der Durchführung von Schulungen, Vorträgen, Kursen und Aktionen und der Erstellung von Beratungsprogrammen und -materialien beschäftigt.

Auch in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie und im Reformhaus werden sie tätig.



Wie werde ich Diätassistent/in?

Ausbildung

Diätassistenz ist ein staatlich anerkannter Beruf und im entsprechenden Gesetz (DiätAssG) geregelt. Die Ausbildung findet an staatlichen oder staatlich anerkannten Berufsfachschulen statt und dauert drei Jahre.

Sie ist in theoretischen Unterricht, praktischen Unterricht und praktische Ausbildung untergliedert.

Die theoretischen und praktischen Unterrichtsfächer sind:


  • Berufs-, Gesetzes- und Staatskunde,

  • EDV, Dokumentation, Statistik,

  • Krankenhausbetriebslehre,

  • Fachenglisch,

  • Hygiene, Toxikologie, Biochemie,

  • Ernährungslehre, Lebensmittelkunde und -konservierung,

  • Anatomie, Physiologie,

  • Krankheitslehre, Ernährungsmedizin, Erste Hilfe,

  • Koch- und Küchentechnik,

  • Ernährungswirtschaft, Küchenorganisation,

  • Ernährungspsychologie und -soziologie,

  • Diät- und Ernährungsberatung.



Hinzu kommt Diätetik, welche den mit Abstand größten Anteil an unterrichteten Stunden ausmacht.


Die praktische Ausbildung umfasst die Bereiche Diätküche (Diätetik, Küchenorganisation, Koch-/ Küchentechnik, Hygiene) und Diät- und Ernährungsberatung.
Außerdem ist ein Krankenstationspraktikum zu absolvieren.

Voraussetzungen

Formale Zulassungsvoraussetzung ist der Realschulabschluss, eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mehrjährige Berufserfahrung, möglichst in einem relevanten Bereich. Auch ein vorheriges Praktikum im gesundheitlichen Bereich ist förderlich.

Freude am Umgang mit Menschen und Einfühlungsvermögen sollten jeden Bewerber auszeichnen. Außerdem sollte man Gesundheitsbewusstsein, Spaß am Kochen, naturwissenschaftliches Interesse und manuelles Geschick mitbringen. Auch Teamfähigkeit, Organisationstalent, Verantwortungsbewusstsein und Phantasie sind gefordert.



Weiterbildung und weitere Informationen

Weiterbildung

Diätassistenten/innen können sich zu Ernährungsberatern/innen, Diätküchenleitern/innen, Diabetesassistenten/innen und zur Lehrkraft im Gesundheitswesen weiterqualifizieren.
Bei Vorliegen der Hochschulreife kann ein Studium der Medizinpädagogik angeschlossen werden.

Weitere Informationen

Weitere Informationen gibt es unter anderem auf folgenden Seiten:

[zurück zur vorhergehenden Übersicht]   

 
     

 

jobindex.de - Infos zu Ausbildung und Karriere
jobindex.de © 1999-2017
Langenfelder Straße 40
D-22769 Hamburg
Telefon (040) 431 84 31, Telefax (040) 431 84 320